Mittelfränkische Meisterschaften in Herzogenaurach

Worüber wir uns immer freuen: Eine Staffel! Die bestand diesmal aus Lia, Amelie, Caro und Emma. Im zweiten Zeitlauf absolvierten sie die 4×100 m in 53,64 sec und waren damit das viert schnellste Team (von neun Mannschaften).

Natürlich lief Emma auch wieder ihre 800m. Sie konnte ihre Zeit vom letztem Wettkampf bestätigen und blieb mit 2:33,20 sec nur zwei Hundertstel unter ihrer PB.

Bei Lia, Amelie und Caro standen 80m Hürden auf dem Programm: Mit 12,31 sec gewann Amelie den Wettbewerb bei der W15. Weiter so! 12,76 sec stand bei Caro auf der Stoppuhr. Lia lief bei der W14 mit 13,47 sec durchs Ziel und sprang 4,57 m weit.

Mit 5,17 m für Amelie  und 5,00 m für Caro im Weitsprung landeten die beiden auf Platz drei und vier der Mittelfränkischen Meisterschaften am 27.05.2017. Noch besser gelang den beiden der Speerwurf: In ihrem letzten Versuch warf Amelie mit 32,06 m die Siegesweite. Caro sicherte sich mit 30,49 m den zweiten Platz.

Die U18 und U20 war am Sonntag, 28.05.2017 an der Reihe: Nico sprang zwei Mal mit nur einem Zentimeter Unterschied an seine Bestleistungen heran. 5,18 m im Weitsprung und 1,60 m im Hochsprung! Jana lief mit 13,47 sec auf den 3. Platz bei den 100 m der U20 und im Hochsprung erreichte sie mit 1,57 m den zweiten Platz! Lisa H. konnte mit 4,95 m im Weitsprung mit neuer persönlicher Bestleistung glänzen. Und auch Lea kann mit ihren 9,85 m im Kugelstoßen und 24,66 m im Speerwurf zufrieden sein.

Wir freuen uns über die tollen Platzierungen. Und hier ein paar Eindrücke: