Eschenbacher Bahneröffnung 2017

Für Amelie und Caro gab es nur einen Tag Pause, denn am Montag, 01.05.2017  machen sie sich zusammen mit Jana (U20), Nico (U20) und Lea (U18) auf den Weg nach Eschenbach. Leider war Amelie an dem Tag von Fußschmerzen geplagt und konnte nicht nach Plan wie ihre Schwester an den 100m und dem Hochsprung teilnehmen. Umso besser hat sie sich am Nachmittag beim Speerwurf verkauft. Ihr dritter Versuch war mit 35,47 m ihre beste Weite an den Tag, ihre neue persönliche Bestleistung und zugleich die Siegesweite!

Nico wollte sich im Weitsprung beweisen, leider war das Brett nicht ganz auf seiner Seite: Mit drei Fehlversuchen blieb sein erster Sprung mit 5,11 m der weiteste. Für Jana verlief der erste Wettkampf voll nach Plan. Mit 13,33 sec bei den 100m lief sie neue persönliche Bestleistung und gewann den Lauf. Auch mit 1,57m in Hochsprung fand sie einen guten Einstieg in die Saison.