Erster Wettkampf der Hallensaison 2017

Fürth, 15.01.2017: Los ging es dieses Jahr für die U18 sowie für die Männer und Frauen bei den Nordbayrischen Hallenmeisterschaften. Mit am Start vom TSV Katzwang waren Lea, Jana, Leon und Xaver.

Für Jana (U20), die gleich mal eine Altersklasse höher antrat, war das Ziel für diesen Tag klar: So hoch wie möglich. Leider blieb die Latte bei 1,62m nicht mehr liegen, aber 1,59 m im den ersten Wettkampf, mit neuer Bestleistung kann sich auf jeden Fall sehen lassen! Nicht hoch, sondern weit wollte Lea (U18) mit der 3-kg Kugel stoßen. Das hat auch gleich im ersten Versuch geklappt: Bei 10,48 m schlug die Kugel ein: Neue persönliche Bestleistung (!) und Platz 7.

Bei unseren schnellen Sprintern sind auch einige Bestleistungen gefallen: Leon und Xaver starteten bei den 60m. Leider war für Leon nach dem Vorlauf mit 7,72 sec schon Schluss. Ihm haben gerade mal zwei Hundertstel für das B-Finale gefehlt. Dieses hat Xaver mit 7,62 sec erreicht und konnte später seine Zeit auf 7,52 sec verbessern! Das bedeutete Platz 2 im B-Finale! (Wäre er im A-Finale gestartet, wäre er sogar auf dem 5. Platz gelandet!)

Auch im Weitprung machte Xaver eine gute Figur: Er knackte gleich zwei Mal die 6 Meter und wurde mit 6,03 m vom zweiten Versuch Fünfter. Leon sprang mit 5,44m auch im zweiten Versuch seine beste Weite für diesen Tag.

Fazit: Wir sind bereit für die Saison! Auf geht’s!

Leon beim Start der 60m.

Xaver im taktischen Austausch mit Trainer Tscho 🙂